„Baseball, hot dogs, apple pie and Chevrolet“

Chevy building DetroitChevy factory Flint

In einer kleinen Werkstatt in Detroit arbeitete Louis Chevrolet 1911 an einem neuen Sechszylindermotor und entwickelte für die neugegründete Chevrolet Motor Car Company den Classic Six, einen relativ luxuriösen Tourenwagen. Geschäftspartner William C. Durant wollte hingegen mit günstigen Autos gegen die erfolgreichen Ford-T-Modelle antreten und setzte sich schliesslich durch.

Louis Chevrolet verliess das Unternehmen, hinterliess jedoch seinen Namen. Die Firma Chevrolet wurde innert weniger Jahre zu einer Herstellerin, die Autos für die Massen baute. Die Marke gehörte bald zu Amerika wie „baseball, hot dogs and apple pie“. Heute ist Chevrolet eine globale Fahrzeugherstellerin mit wachsender Bekanntheit in den Schwellenmärkten.